25.04.2017

BEA 2017: Alles was das Herz begehrt – für Gross und Klein

Skifahren mitten in der Stadt, eine mobile Curlingbahn, Shopping und diverse Essensangebote warten vom 28. April bis 7. Mai an der BEA auf das Publikum. Die 66. Ausgabe des grössten Gesellschaftsevents der Schweiz präsentiert verschiedene Sonderschauen, unzählige Einkaufsmöglichkeiten und viel Spass – für Jung und Alt, für Gross und Klein.

An der BEA vom 28. April bis 7. Mai 2017 präsentieren rund 950 Aussteller alles, was das Herz begehrt. Shopping-Queens und -Kings kommen beim Bummel über das BERNEXPO-Gelände voll auf ihre Kosten, Action-Freaks können sich im Sportbereich der BEActive austoben und Gourmets haben die Möglichkeit, sich bei den verschiedensten Essensständen den Magen genüsslich vollzuschlagen. Neben «tierisch viel Auswahl», «tierisch viel Action» und «tierisch viel Food» gibt es auch für Pferde-Fans ein vielseitiges Programm zu entdecken. Bei den Turnieren, Vorführungen und Präsentationen der PFERD kann das Publikum mitfiebern, geniessen und staunen. Mit der BEA-App sind die Besucher stets über das aktuelle Programm und die spannendsten Events auf dem Laufenden. 

Mobile Curling-Bahn und prominente Gäste

Wer sich gerne bewegt, kommt um einen Besuch in der Sportzone BEActive nicht herum. Auf dem Freigelände präsentieren regionale Clubs Sportarten wie Baseball, Tennis oder Group-Fitness-Events. «Besondere Highlights werden dieses Jahr die neue, mobile Curling-Bahn von Swiss Curling sein und natürlich das Urban Ski Tool», so Simon Laager, Verantwortlicher der BEActive. Hier können Interessierte in urbaner Umgebung ihr Können auf dem Curling-Feld unter Beweis stellen. Für diejenigen, die es urchiger mögen, lohnt sich ein Abstecher zur Emmentaler-Ursportzone. 

Hier lassen sich Schweizer Sportarten wie Hornussen und Schwingen testen. Neben Matthias Sempach beehrt auch Remo Käser die Schwingarena der BEA. Am Mittwoch, 3. Mai, sowie am Freitag, 7. Mai, stehen nachmittags die zwei Schwingerkönige Kilian Wenger und Matthias Glarner für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Laufsport-Begeisterte kommen am Sonntag, 7. Mai, ab 11 Uhr auf ihre Kosten: OL-Weltmeister Matthias Kyburz gibt Einblick in den Orientierungslauf und bietet Interessierten ein Training an und die Young Boys werden am Mittwoch, 3.5., mit der ersten Mannschaft präsent sein.

Probefahrt durch Bern

Energieeffiziente Fahrzeuge erhalten dank der Sonderschau «co2tieferlegen» einen besonderen Auftritt: Autos verschiedener Marken stehen gleich beim Eingang A bereit. Dort können BEA-Besucher im Rahmen der Aktion von EnergieSchweiz zu einer gratis Probefahrt durch Bern starten und selbst testen, wie viel Power energieeffiziente Autos bieten. Ganz nach dem Motto: «Weniger CO2 und Spass dabei.»

Mit dem ÖV günstiger an die BEA

Die SBB bietet den BEA-Besuchern vergünstigte Billette und Eintritte. Nutzer des Kombiangebots erhalten 10% Rabatt auf die Fahrt mit dem Öffentlichen Verkehr nach Bern Guisanplatz Expo oder nach Bern Wankdorf sowie 30% auf den regulären Eintritt. Weitere Infos zum SBB-Railaway-Angebot gibt es unter bea-messe.ch/anreise.