News rund um die BEA

BEA 2019: Aus Tradition in die Zukunft

Die BEA begeisterte an zehn Tagen ihr Publikum. Zahlreiche packende, faszinierende und genussreiche Erlebnisse sprachen dabei alle Sinne der 290’000 Besucherinnen und Besucher an. Von der ersten Minute der Eröffnungsfeier bis zur Schliessung am Sonntagabend bewies der vielfältigste Schweizer Gesellschaftsevent dabei eindrucksvoll, wie er sich neu erfindet, ohne dabei die bewährten Stärken zu verlieren.

Musik, Mond und Magie: Zweite Halbzeit der BEA 2019 ist lanciert

Noch bis zum kommenden Sonntag verspricht die BEA auf dem BERNEXPO-Gelände eine emotionale Mischung aus Genuss, Spannung und attraktiven Angeboten. Nebst dem breiten Mix von 950 Ausstellern, sorgten gleich zwei Jubiläen für Begeisterung: «30 Jahre PFERD» und «50 Jahre Mondlandung». Dementsprechend positiv fielen auch die ersten Publikumszahlen aus. Auch für die nächste Hälfte hat der grösste Gesellschaftsevent der Schweiz noch einige mitreissende Höhepunkte auf dem Programm.

Grösstes Riesenrad der Schweiz: Die BEA erreicht neue Höhen

Vom 26. April bis 5. Mai 2019 hält die BEA ihre Besucherinnen und Besucher zum 68. Mal in Atem und vereint während zehn Tagen eine begeisternde Auswahl an genussvollen, sportlichen und unterhaltsamen Momenten. Während der Bereich BEActive für Bewegung und der Streichelzoo für Entzückung sorgen, wartet das BERNEXPO-Freigelände in diesem Jahr mit einem Rekord auf: 2019 gastiert das grösste Riesenrad der Schweiz an der BEA. Ausserdem geht mit «Windenergie, natürlich!» eine brandneue und zukunftsweisende Sonderschau an den Start.

tunBern.ch: Das Versuchslabor der BEA

Technologie und Wissenschaft sind die Basis für die Zukunft unserer Gesellschaft. Unter anderem, um einem Fachkräftemangel in diesen Bereichen frühzeitig entgegenzuwirken und die Faszination für Berufe in dieser Richtung zu fördern, bringt die tunBern.ch ihre Expertise und zahlreiche Experimente an die BEA.

BEA: Ein tierischer Betrieb

Die Tiere gehören zur BEA wie die Bäume zum Wald. Äusserst beliebt bei grossen und kleinen Besuchern, sind sich die Organisatoren ihrer Verantwortung voll bewusst. Unter anderem gewährleistet Beat Berchtold als BEA-Tierarzt deren Wohlergehen. Mit ihm werfen wir einen Blick hinter die Kulissen.

News_Wohnfass_750x500px

Pop-up-Wellnesshotel – Wohlfühlfaktor an der BEA

Vom 26.4 bis 5. Mai 2019 haben BEA-Besucher die Gelegenheit in einem Wohnfass auf dem BERNEXPO-Freigelände zu übernachten. Für die Extraportion Erholung können die Gäste während ihres Aufenthalts eine Wellnesslandschaft mit zwei Saunen, einem Kaltwasserbecken und einem Hot-Tub nutzen.

Auf der BEA-Bühne

Einer der grossen und neuen Höhepunkte an der 68. BEA ist «D’ Schwyzer Musigszene trifft sich ar BEA». Hinter dem Konzept steht der Berner Musiker und Komponist Lukas Eichenberger, der die Show moderiert aber auch sein eigenes musikalisches Werk zum Besten gibt.

Die BEA reist durch Raum und Zeit

Vom 26. April bis 5. Mai 2019 begeistert die BEA auf dem BERNEXPO-Gelände einmal mehr mit ihrem vielfältigen Angebot. Der grösste Gesellschaftsevent der Schweiz wagt dafür den Spagat zwischen bewährten Pfaden und neuen Wegen. Die Rückkehr der Suisse Toy, das 30-Jahre-Jubiläum der PFERD und die Faszination der Raumfahrt bilden einige der Höhepunkte auf dem diesjährigen Programm.

Gesucht: Der beste Stall der Schweiz

An der BEA 2019 ist es wieder so weit: Zum dritten Mal richten das Schweizer Nationalgestüt, BEA Pferd, der «Schweizer Bauer» und das Pferdemagazin «Kavallo» den Wettbewerb «Der gute Stall» aus. In insgesamt vier Kategorien aus den Bereichen Einzel- sowie Gruppenhaltung können Stallbauten für Pferde, Ponys und Esel eingereicht werden. Nach der Auswertung durch eine fachkundige Jury werden die besten Exemplare an der BEA Pferd ausgezeichnet.