Abwechslung am laufenden Band

Entdecken Sie das stimmige, abwechslungsreiche und informative Rahmenprogramm der BEA. Die verschiedenen Highlights blicken in die Zukunft, bieten neue Perspektiven auf das, was als selbstverständlich gilt, und regen die Sinne an.

Berner Garagen an der BEA

Freigelände

Als grösster und vielseitigster Publikumsevent der Schweiz ist die BEA prädestiniert, um das Thema «Auto» einem breiten Publikum näher zu bringen. Auf über 300 m2 präsentieren sich Berner Garagen mit Ihren Neuheiten. Entdecken Sie die brandheissen Modelle von Citroën, Dodge, DS, Jeep, Mazda, Opel, Ssangyong und Subaru. Ausgewählte Fahrzeuge stehen für Probefahrten auf der Strasse zur Verfügung. Besuchen Sie die Berner Garagen im Sektor F5 auf unserem Freigelände.

Volksmusik an der BEA

Lassen Sie sich die musikalischen Auftritte der BEA nicht entgehen und schwingen Sie Ihr Tanzbein zu den Perlen der Schweizer Volksmusik. Zusammen mit Rugenbräu bietet die BEA Ihnen mit täglichen Konzerten ein breites Angebot an akustischer Unterhaltung, die zum Mitsingen einlädt und Stimmung macht.

Bärner Firma an der BEA: Von Bernern für Berner

Halle 3.1

Für zahlreiche kleinere und mittlere Unternehmen aus dem Kanton Bern hat die BEA eine grosse Bedeutung. Mit dem Label «Bärner Firma» wird das vielfältige Angebot von Dienstleistungen und Produkten der im Kanton Bern ansässigen Firmen transparenter. Unterstützt wird das Label durch den Handels- und Industrieverein des Kantons Bern und den Gewerbeverband Berner KMU.

Berner Landeskirchen: Kirche ist mehr als du glaubst

Halle 2.2

Ihren gemeinsamen Stand stellen die drei Landeskirchen – die evangelisch-reformierte, die römisch-katholische und die christkatholische – unter das Thema «Freiwilligenarbeit im Wandel». Sie unterstreichen damit, wie wichtig das Engagement von Freiwilligen und Ehrenamtlichen in unserer Gesellschaft ist. Ob in der Nachbarschaftshilfe, in der Jugendarbeit, in der Begleitung von Alten, Kranken, Einsamen, Orientierungslosen, in Vereinen – Freiwilligen-Arbeit macht unsere Welt farbiger, wärmer und lebenswerter. Am Stand der Landeskirchen haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich etwas auszuruhen, am Stammtisch oder an der Unfassbar zu diskutieren oder ein persönliches Anliegen zu besprechen. Sie können sich über das breite kirchliche Angebot informieren oder sich in der Selfie-Box mitten in eine biblische Szene begeben. Die Kirchen sind jeden Tag präsent.

BEA_Landeskirche_960x540px

Blaulicht: Immer in Sicherheit

Halle 1.1

Gemeinsam sensibilisieren Feuerwehr, Polizei, Rega, Sanitäter und Zoll das Publikum der BEA für Gefahren. Der Schutz vor Gewalt im öffentlichen Raum und Risiken im Langsamverkehr sind Thema der Kantonspolizei Bern. Medizinische Hilfe aus der Luft, Sicherheit an der Grenze, Notfalleinsätze und der Umgang mit gefährlichen Stoffen durch die Sonderstützpunkte ABC sind weitere Schwerpunkte der Sonderschau. Der Infopoint liefert zusätzlich wissenswerte Fakten zu Anforderungen und Ausbildungen der beteiligten Institutionen.

BEA-Drogerie: Fachwissen für Ihre Gesundheit

Halle 2.2

Seit über 20 Jahren ist die BEA-Drogerie als Vertreterin der rund einhundert Berner Drogerien ein fester Bestandteil der BEA. Die Kernthemen sind dieses Mal Gesundheit und Schönheit. Mit ganzheitlicher Beratung, dem Einsatz sanfter, wirksamer Naturheilmittel und vielen praktischen Tipps begleitet die Drogerie ihre Kundschaft an jedem der zehn BEA-Tage und hilft, gesund zu bleiben oder zu werden.

Das Beste der Region: Hier sind lokale Produkte die Stars

Halle 4.1

Mit Leidenschaft hergestellt: Das Gütesiegel «regio.garantie» zeichnet Spezialitäten aus, die nach streng festgelegten Vorgaben hergestellt werden. Sie stammen aus Betrieben, die ihr Wissen mit dem Respekt für das traditionelle Handwerk verbinden. Genau diese Leidenschaft machen diese hochwertigen regionalen Produkte so aussergewöhnlich. Vielfältige Käse- und Wurstspezialitäten, herrlich duftende Backwaren, regional hergestellte Glace und edle Tropfen: Hier gibt es eine breite Palette an regionalen Köstlichkeiten zu probieren.

Freizeit & Tourismus: Von der Idee zum Erlebnis mit der BEA

Halle 2.2

Raus aus dem Alltag und rein ins Vergnügen: In der Schweiz und im Ausland wartet eine Vielzahl an Ausflugszielen darauf, von Unternehmungslustigen entdeckt zu werden. Doch welche Exkursionen sind besonders interessant? Diese Frage beantwortet dieses Highlight für Besucher mit Fernweh. Hier präsentieren Tourismusexperten eine Reihe an Ausflugs- und Freizeittipps zum Geniessen und Staunen. Ob kulturinteressiert, abenteuerlustig oder einfach auf der Suche nach Entspannung, lassen Sie sich für die 355 Tage bis zur nächsten BEA inspirieren.

BEA_Tourismus2_960x540px

Lunapark: Adrenalin und Spass an der BEA

Freigelände

Der Lunapark der BEA ist einer der beliebtesten und bekanntesten der ganzen Schweiz. Auf dem Freigelände warten das neue und grösste Riesenrad der Schweiz, das beliebte Karussell, die Achterbahn Star Dancer sowie viele weitere Attraktionen auf Sie. Auch die zahlreichen Buden, die für ihre kulinarischen Köstlichkeiten weit über Bern hinaus bekannt sind, dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Von knusprigen Salzbrezeln bis zu zuckersüssen Carameltäfeli; der Lunapark an der BEA bietet unvergessliche Momente.

Ohrwurm: Der Ohrwurm ist wieder an der BEA

Halle 3.1

Mit dem begehbaren «Ohrwurm» wird das BEA-Publikum für das Thema Hören sensibilisiert. An einer audiovisuellen Installation können Sie unkompliziert und unterhaltsam ihr Hörvermögen testen und sich allenfalls über eine eventuelle Hörschwäche aufklären lassen.

Frei von Kopfhörern oder Kabeln stellen Jung und Alt in drei sogenannten Hörduschen ihre Ohrgänge auf die Probe. Nebst dem interaktiven Erlebnis stehen ihnen bei Bedarf Experten zu den Themen Akustik und Hörgeräte zur Seite.

BEA_Ohrwurm_960x540px

Switzerland Cheese Marketing: Die Schweiz und ihre 490 Käsesorten

Halle 2.0

Von mild bis rezent, von cremig bis gelöchert: die Schweiz bietet eine grosse Vielfalt an feinen Käsesorten. Egal ob von der Alp, aus dem Emmental oder dem Tessin: Der Gemeinschaftsstand der Switzerland Cheese Marketing und der AOP-IGP Vereinigung lädt diesen Mai zu einer kulinarischen Reise quer durch die Schweiz ein. Mit über 490 Sorten ist die Schweizer Käselandschaft eine der vielfältigsten der Welt mit einer jahrhundertealten Tradition. Die Schweizer Käsebranche präsentiert zahlreiche Spezialitäten, die Sie direkt vor Ort probieren können. Falls das Degustieren Lust auf mehr macht, bietet das Schweizer Käserestaurant eine breite Palette an Gerichten von Käsesalat bis hin zum Fondue.

Vinspiration: Erlebnisse rund um den Wein

Halle 1.2

Riechen, betrachten, schwenken und probieren: An der Vinspiration gibt es zahlreiche edle Tropfen aus dem In- und Ausland zu degustieren. Und genau diese edlen Flaschen mit den kreativ gestalteten Etiketten sind bei Vinspiration die Stars. Woran kann ein qualitativ hochwertiger Wein erkannt werden? Was muss bei einer Weinverkostung beachtet werden? Experten stehen Ihnen hier Rede und Antwort. In gemütlicher Atmosphäre haben Sie zudem die Gelegenheit, ein wenig zu verweilen und das ein oder andere Gläschen zu geniessen.